Einfach mehr von allem.
Die Industriefotografie von Ketz.


Industriefotografie, das ist, als hätte jemand die Zoom-Taste
gedrückt: Alles wird plötzlich größer! Die räumlichen Dimensionen,
die zu fotografierenden Objekte, die nötige Technik. Das muss man
als Fotograf mögen, damit wirklich einzigartige Fotos entstehen.
Und Lesen gehört dazu.

Als Industriefotograf sollte man die Eigenheiten des Geländes, des
Gebäudes, der Maschine lesen können. Das verlangt Erfahrung und
den Blick für die Chancen und Möglichkeiten, die das Ensemble bietet.

Wir lieben diese Herausforderung und nehmen sie mit jedem Projekt
aufs Neue an. Heraus kommen Industriefotos, die einfach mehr von
allem haben: mehr Charakter, mehr Atmosphäre, mehr Magie.


Gut vorbereitet für industrielle Umgebungen:

- Umfangreiches mobiles Equipment inklusive Lichttechnik
- Großformatige Aufnahmetechnik
- Spezial-Architekturkamera
- Fachkamera mit digitaler Datenrückwand
- Digitale Bildbearbeitung im Haus